Die Saison 2015

Die Saison 2015 steht vor der Tür!

Für mich persönlich heißt es in diesem Jahr mal etwas Neues auszuprobieren, um nach fast 15 Jahren Triathlonsport das Feuer wieder zum Lodern zu bringen!

Der Winter verlief bisher sehr gut und ich habe lange darüber nachgedacht, was meine Ziele für die kommende Saison sein werden. Ich habe mich schon früh dazu entschlossen meinen Fokus wieder auf die Mitteldistanz zu legen und die Bundesliga als „Speedwettkämpfe “ in die Trainingsplanung zu integrieren. Dadurch war meine Motivation schon früh im Jahr auf gutem Stand – nur irgendwie fehlte mir noch das letzte Quäntchen.

Ein alter Trainingskamerad von mir hat mir Anfang Dezember dann bei einem unserer langen Läufen erzählt, dass er im Jahr 2015 eine Langdistanz in Glücksburg  plant und sich in den kommenden Tagen dafür anmelden wird.

Schon vor Jahren haben Till und ich bei unserer gemeinsamen Marathon-Trainingsvorbereitung davon geträumt einmal zusammen eine Langdistanz zu absolvieren. So fragte er mich auch schon bald, ob ich nicht auch dazu Lust hätte. Meine erste Antwort war ersteinmal „Nein“, da für mich die Distanz eigentlich noch nicht in Frage kommen sollte. In den nächsten Wochen des Dezembers freundete ich mich zunehmend unterbewusst mit dem Gedanken an, auch einmal bei einer Langdistanz zu starten. Der Gedanke daran fühlte sich gut an, sodass das Training dafür Spass brachte. Ich hatte mich entschieden… Mitte Januar fiel nach Rücksprache mit meinem Trainer die Entscheidung: ich werde mich dem Abenteuer Langdistanz stellen und am 2.8.2015 in Glücksburg beim Ostseeman an der Startlinie stehen.

Ich freue mich schon sehr auf dieses Rennen. Ich werde euch bei meinem / unserem Training auf die Langdistanz auf dem Laufenden halten, siehe #roadtogluecksburg